lottybabe
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Der kleine Unterschied des Krankseins!!!^^^^
  Der kleine Unterschied des Krankseins!!!^^^^
  Der kleine Unterschied des Krankseins!!!^^^^
  die lustigsten Anklagen^^
  Ich liebe dich...
  Friends...
  wusstest du dass, ...
  Wie du das herz einer Frau gewinnen Kannst...
  Männer sind wie...
 
  kleines Rätsel...^^
  Männer und Frauen...der kleine Unterschied
  10 Goldene regeln fürs E mail schreiben
  Fußball
  Warum Schokolade besser als SEX ist...^^
  mein erstes mal^^
  Geschichten, die leben veränderten...
  Kummer...
  Geschichten zum Nachdenken...
  FRAUEN POWER
  Eine Kettenmail^^
  Frauen
  Blondinen sind...
  SMS-Sprüche...
  Songs...
  Bilder...
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Das Julschen =)
  Jenny!!!!!!!!!!!!!!!!!
  My lil sis NUDEL!!!!!!!!!!!
  noch ne lil sis KATHAAAAA!!!!
  My little sissi!!!!!!!!!!!!
  LISA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


http://myblog.de/lottybabe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der klitzekleine Unterschied des Krankseins:

So ist es bei IHR:
Monatgmorgen, 6:00Uhr in der früh:
Der Wecker klingelt und ihr schmerzen die Glieder, der Schädel dröhnt. Sie denkt : „Krank?, Nee, das passt mir gar nicht.“ Trotzdem schläft sie wieder ein.
7:00Uhr:
Als ihre Mutter hysterisch an ihre Tür klopft und fragt was los sei, antwortet sie: „Ich glaube, ich habe Fieber“
7:15 Uhr:
Beim Messen der Temperatur erschrickt die Mutter: „39,5°! Das ist viel zu hoch! Du musst sofort zum Arzt! “
7:30Uhr:
Sie steht vor dem Spiegel und überlegt erst einmal, was sie für den Arztbesuch anziehen soll, schließlich weiß man ja nie, wen man dort so alles trifft. Vielleicht einen schnucklichen Kerl?
9:00Uhr: Nach eineinhalb Stunden hat sie endlich ein passendes Outfit gefunden. Also, ab zum Arzt! Cool, da gibt's ja auch wieder so tolle Klatschheftchen zu lesen-was für ein wundervoller Tag.
10:00Uhr: Sie sitzt im Wartezimmer, verfällt der „Welt der Schönen und Reichen“ und überlegt sich jetzt schon, wie groß der Schrank sein muss, den sie später braucht, wenn sie ein Star ist.
10:30 Uhr:
Ausgerechnet als ihr Gedanken zu „Dr. Orlando Bloom“ abschweifen, und sie sich vorstellt, wie er sie glaich abtastet, und sagt :“Bitte machen sie sich frei!“, wird ihr Name aufgerufen.
10:35Uhr: Sie denkt :“Huch, das bin ja ich“ Sie geht kurz zum Arzt ein, versichert ihm, dass das Fieber ja nicht schlimm sei.
11:00Uhr:
Jackpot! Der Arzt hat das ein bisschen anders gesehen: Er hat sie für eine Woche krankgeschrieben, das bedeutet: schulfrei.Yippieh! Okay sie hat eine schwere Bronchitis und ookay, so ganz topfit fühlt sie sich wirklich nicht, aber sie sieht das Ganze eher als „Wellness“ -Aufenthalt im eigenen Bett.
11:15Uhr:
Statt sich auf direktem Wege nach Hause zu begeben, geht sie kurz noch shoppen. Schließlich braucht sie noch ein sexy Outfit für die Party am Samstag. Bis dahin ist sie garantiert fit...
20:00Uhr:
Nicht gefunden, Geldbeutel leer, zum Glück hat sie noch sechs Shopping-Tage vor sich um ein Outfit zu finden.
21:00 Uhr:
Viel zu spät wieder daheim, tischt sie ihrer besorgten Mutter auf : „Ich musste den ganzen Tag an den Tropf damit das Fieber runtergeht.“ Danach telefoniert sie bis spät in die Nacht mit ihrer besten Freundin, die ihr den brandneuen Pausenhof-Klatsch steckt. Man muss schließlich auf dem Laufenden sein!^




Der rest kommt noch^^ und bitte NICHT kopieren, denn das is was für dumme kleine nachmacher!!!



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung